Jenny Kollenberg liest aus „Selma und Alex“

Am 21. November 2016 las die 81-jährige Wipperfürther Autorin Jenny Kollenberg in der Gemeindebücherei Marienheide aus ihrem neuen Buch „Selma und Alex – Die 51cqffmgrfl__sx322_bo1204203200_Briefe meiner Eltern aus dem 2. Weltkrieg“.

Darin gibt sie die Kriegserlebnisse ihrer Eltern wieder, ihre alltäglichen Sorgen, Zweifel und Ängste, die sie in mehr als 1000 Briefen, tagebuchähnlich, festgehalten haben.

Für die Autorin, die den Zweiten Weltkrieg als Kind in Stühlinghausen erlebte, war es ein tiefes Bedürfnis, das Vermächtnis ihrer Eltern zu veröffentlichen als ihren Beitrag zu einer weitest gehenden Bewahrung des Weltfriedens.