Volles Haus: Grundschüler/innen besuchen die Bücherei

Zahlreiche Jungen und Mädchen konnten die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen heute mittag in den Räumen der Gemeindebücherei begrüßen. In Begleitung ihrer Schulleiterin, Frau Susanne Schöpf, waren diejenigen Viertklässler der Gemeinschaftsgrundschule Marienheide, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, in die Bücherei gekommen, um sich hier umzusehen. Für viele der Kinder war es der erste Bücherei-Besuch überhaupt.

Mitarbeiterin Simone Lusebrink erklärte den Kindern die „Spielregeln“, die in einer Bücherei zu beachten sind, zeigte, wo die Kinder- und Jugendbücher stehen und schilderte, was man machen muss, wenn man sich ein Buch ausleihen möchte. Auch Bärbel Appenzeller und Annegret Reinke vom Bücherei-Team standen den jungen Gästen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Grundschüler in der Bücherei

Bücherei-Mitarbeiterin Simone Lusebrink, umringt von Schülerinnen und Schülern. Im Hintergrund etwas verdeckt Schulleiterin Susanne Schöpf

Der Besuch der Schülerinnen und Schüler war der erste Schritt hin zu einer angestrebten Zusammenarbeit zwischen der Gemeinschaftsgrundschule und der Bücherei. Denn Schuldirektorin und Büchereileitung sind sich einig darin, dass Kinder gar nicht früh genug zum Lesen animiert werden können, damit Bücher und Lektüre zum festen, bereichernden Bestandteil im Leben der jungen Menschen werden. Diesem ersten Kennenlern-Termin sollen auf jeden Fall weitere Besuche folgen. Absicht der Bücherei ist es zudem, nach und nach auch den Kontakt zu anderen Schulen herzustellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s